Chur

19.7.10

Was macht man an einem Sonntag nach fünf Stunden Schlaf und einem Samstag Abend voller Bier? Richtig, man fährt durch die ganze Schweiz nach Chur um dort eine verschollene Freundin zu besuchen und zu tratschen. Nebenbei noch etwas die Stadt bewundern um schliesslich auf dem Balkon einer uns bekannten aber nicht anwesenden Person zu enden... Ein toller Tag voller Sonne, Spass & Müdigkeit! Die 4-stündige Zugfahrt zurück in die Zivilisation am Abend war dann aber doch etwas too much.









3 comments:

  1. Vielen Dank für deinen Kommentar <3

    ReplyDelete
  2. looks like fun! love it :)

    natalieoffduty.blogspot.com

    ReplyDelete